Unser Management



Stefan Erdweg

Stefan Erdweg gründete im Februar 2019 die 3-core GmbH in Bonn und ist seitdem Gesellschafter-Geschäftsführer. 

Mit seiner über 10-jährigen Berufserfahrung im Bereich des strategischen Sicherheitsmanagements und Krisenmanagements versteht er es, auf die sich stetig wandelnden Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Mit seiner Erfahrung als personalverantwortlicher Manager unterstützt er seine Mitarbeitenden im Team, sich zu entwickeln und das jeweilige Potential auszuschöpfen. 

Nach seinem Studium des Risiko- und Sicherheitsmanagements in Bremen schloss Erdweg ein Master-Studium in International Politics in England ab und im weiteren Verlauf nebenberuflich einen Master of Business Administration. Neben seiner Tätigkeit bei der 3-core GmbH unterrichtet er als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung die Grundlagen und Techniken des Sicherheitsmanagements. 

Wie kamst Du dazu die 3-core GmbH zu gründen? 

Vor der Firmengründung habe ich mehrere Jahre in verschiedenen Projekten im Bereich Business Resilience gearbeitet. Immer mit dem Ziel, Risiken für Unternehmen zu reduzieren oder ad hoc auf Krisen oder Notfälle zu reagieren und zu bewältigen. Dabei fiel mir auf, dass Unternehmen oftmals ihre Risikoexposition zu positiv einschätzen und das dadurch Krisen und Notfälle auftreten, die nur durch Einsatz von immensen Ressourcen behoben werden konnten.

In diesem speziellen Bereich fehlte es an einer unabhängigen und zeitgemäßen Managementberatung, die das Themenfeld mit modernen und ganzheitlichen Ansätzen im Sinne der Unternehmen angeht.   

 

 
 

Die Vision beim Aufbau der 3-core war es, eine solche Managementberatung zu gründen. Heute freue ich mich, in einem modernen und agilen Team zu arbeiten, in dem verschiedene Fachbereiche aus dem Bereich Engineering, Marketing, Wirtschaft, Design, Politik und dem klassischen Risiko- und Krisenmanagement zusammenarbeiten und so laufend kreative Lösungen entwickelt werden.  

Was schätzt Du an Deiner Arbeit? 

Jeder Tag ist anders: für unsere Kunden wie auch für uns selbst gibt es jeden Tag neue Herausforderungen, die wir gerne meistern. Auch mein Aufgabenspektrum ist vielfältig und streckt sich von der Idee, der strategischen Planung bis hin zur praktischen Umsetzung von z.B. Konzepten. Die Zusammenarbeit in multidisziplinären Teams und branchenübergreifenden Projekten machen mir viel Freude, da ich jeden Tag Neues lernen kann und Impulse geben darf.  

 

Carolin Maria Stellmacher

Carolin Maria Stellmacher ist kurz nach Gründung der 3-core GmbH beigetreten und hat diese maßgeblich mitentwickelt. Seither ist sie als Projektmanagerin verantwortlich für die Planung, Umsetzung, Freigabe und Qualitätssicherung unserer Projekte und die Account Managerin für unsere Kunden. 

Grundlagen ihrer heutigen Tätigkeit erwarb Stellmacher in ihrem Studium Risiko & Sicherheits-management an der HfÖV in Bremen sowie im Masterstudium International Marketing in England. Seit 2014 berät sie DAX- und MDAX-Unternehmen im Bereich der Business Resilience und arbeitet als Dozentin an der Hochschule HfÖV in Bremen. 

Was hat Dich zur 3-core GmbH geführt? 

Nach meinem Bachelor-Studium in Risiko- & Sicherheitsmanagement war ich einige Jahre in einer Unternehmensberatung tätig und konnte verschiedene Unternehmen und ihre Herausforderungen in den Business Resilience Themen kennenlernen. In der Zeit ist mir besonders aufgefallen, dass diese Themen z.T. sehr schwierig sind, nachhaltig in die Geschäftsstrategie zu implementieren. Diese Erkenntnis führte mich zu meinem Master-Studium in England mit dem Fokus auf Risk Awareness und Security als Business Enabler für Geschäftsentwicklung zu platzieren. Zurück in Deutschland traf ich auf den Gründer der 3-core GmbH. Damals steckte die 3-core GmbH gerade in ihren Anfängen und ich entschloss mich dazu, den Weg zu gehen, das Start-Up gemeinsam mit dem Gründer weiter auszubauen – mit all seinen neuen Herausforderungen.  

Die 3-core GmbH ermöglicht es mir, Verantwortung für die Projekte zu übernehmen, Lösungen für unsere Kunden durch enge Zusammenarbeit im Team zu finden und die Projekte mit unseren Kunden erfolgreich abzuschließen.   

Was gefällt Dir besonders am Projektmanagement? 

Jedes Projekt verläuft individuell. Unsere Kunden weisen eine große Branchenvielfalt auf wie z.B. Energie, Chemie, Handel, Banken oder Baubranche. Genau das gefällt mir – jedes Projekt ist einzigartig und bereichernd um neue Erfahrungen und Erkenntnissen. Es ist mir immer wieder eine Freude, Projekte zu initiieren, mehr Resilienz in die Organisation zu schaffen und die Konzepte zugeschnitten auf die jeweiligen Kunden zu erarbeiten. In jedem Projekt stehe ich im engen Kontakt zu den Kunden, denn nur so können wir professionell, vertrauensvoll und transparent zusammenarbeiten.